Hodensackstraffung

Hodensackstraffung (Skrotallifting)

Eine Hodensackstraffung bzw. ein Skrotallifting kann notwendig werden, wenn sich der Verlust der Straffheit des Hodensackes bemerkbar macht und zur Belastung wird. Ein weit nach unten hängender Hodensack kann zudem zu Problemen im Alltag führen.

Das Lifting für den Mann

Im Laufe der Zeit kommt es zu einem Verlust der Straffheit des Hodensacks (Skrotums) was in einem schlaff und weit nach unten hängenden Skrotum resultiert.

– Schematische Darstellung des Hodensackliftings –
Der Hodensack wird gestrafft.

Der Grund für das Hodensack-Lifting

Überschüssige oder überdehnte Haut am Hoden führt mit zunehmenden Alter nicht selten zu einem – womöglich auch asymetrischen – „Hängehoden“.

Dies führt zu Einschränkungen und Problemen im Alltag: d Der Gang auf die Toilette, eng anlegiegende Kleidung aber die Ausübung mancher Sportarten können dadurch als unangenehm empfunden werden. Für viele Männer stellt diese Gegebenheit auch eine Belastung für das Selbstwertgefühl dar.

Was ist eine Hodensackstraffung?

In diesen Fällen sollte eine Beratung über mögliche Therapiemöglichkeiten erfolgen. Die effektivste Methode das Problem zu beheben ist eine so genannte Hodensackstraffung (Skrotallifting). Hierbei wird überschüssige Haut am Hodensack entfernt und das subkutane Hodensackgewebe gerafft.

Nach der Straffung des Skrotums liegt dieses wieder straff der Penisunterseite an, wodurch nicht nur wieder sportliche Aktivitäten ohne jegliche Einschränkungen durchgeführt werden können, sondern sich auch die Optik meist positiv auf das Selbstwertgefühl des Mannes auswirkt.

Dieser Eingriff bedarf entsprechende Erfahrung, um ein ästhetisch aber auch funktionell ansprechendes Ergebnis erzielen zu können.

Überblick

NarkoseartVollnarkose oder Lokalanästhesie
Dauer des Eingriffesca. 30-60 min
Krankenhausaufenthaltambulant
Arbeitsfähigam darauffolgenden Tag (sitzende Tätigkeit)
Schmerzintensitätgering
Risikoprofilwir klären Sie vor dem Eingriff detailliert über potentielle Risiken auf
Geschlechtsverkehrnach ca. 2-4 Wochen möglich
Sportverbotca. 10 Tage
Endresultatnach ca. 4-8 Wochen sind alle Nähte resorbiert

Interesse an einer Hodensackstraffung - was tun?

Zögern Sie nicht mit uns in Kontakt zu treten, falls Sie weitere Informationen wünschen oder einen Beratungstermin vereinbaren möchten!

Lesen sie mehr zum Thema Hodensackstraffung auf folgenden Seiten.

 

Dr Franklin Kuehhas ist Facharzt für Urologie und Andrologie. Er durchlief seine Ausbildung und Spezialisierung an den Medizinischen Universitätskliniken in Heidelberg und Wien sowie am University College London. Dort erwarb er auch seine Spezialisierung im Bereich der rekonstruktiven Andrologie. Zu den Schwerpunkten von Dr Kuehhas zählen die Behandlung der Induratio penis plastica, der angeborenen Penisverkrümmung, die Implantation von Penisprothesen und auch die ästhetische Genitalchirurgie beim Mann.