Erworbene Penis­verkrümmung (IPP)

Unter einer erworbenen Penisverkrümmung bzw. Induratio penis plastica (IPP) versteht man eine Penisverkrümmung, welche im Laufe des Lebens entsteht. Sie geht mit einer Knotenbildung am Penis, schweren Verkrümmungen und Deformitäten am Penis einher. Mittels konservativen und operativen Therapiemöglichkeiten kann dieses Problem gelöst werden.

Home » Behandlungen » Medizinische Genitalchirurgie » Erworbene Penis­verkrümmung (IPP)

Induratio penis plastica

Zwei Arten von Penisverkrümmmung

Bei Vorliegen einer Penisverkrümmung ist es wichtig zwischen einer angeborenen (kongenitale) und einer erworbenen (Induratio penis plastica) Penisdeviation zu differenzieren. In der Fachliteratur ist oft auch der englische Begriff „Peyronie’s disease“ für die erworbene Penisverkümmung gebräuchlich. Die erworbene Penisverkrümmung (Induratio penis plastica- IPP) ist eine gehäuft vorkommende Erkrankung des Mannes und betrifft etwa 10% aller Männer. In vereinzelten Studien wird eine Häufigkeit von bis zu 25% angeführt. Der Ausprägungsgrad einer Induratio penis plastica kann sich mannigfaltig gestalten weswegen auch die begleitende Beschwerdesymptomatik variiert.

Fakten zur IPP

IPP betrifft % aller Männer

10%

Beginn der Verkrümmung, tastbarer Knoten am Penis und ggf. Schmerzen

Akute Phase

Die Verkrümmung ändert sich nicht mehr, und es bestehen keine Schmerzen

Chronische Phase

Operation vs.

konservativer Therapie (XIAPEX)

Die Ursache für die Induratio penis plastica:

Man führt das Auftreten einer erworbenen Penisverkrümmung auf sich wiederholende Mikrotraumen (kleine Verletzungen) im Bereich des Schwellkörpers zurück. Es resultiert eine überschießende Heilungsreaktion welche in der Ausbildung einer Plaque resultiert.
Folge davon ist eine unzureichende Entfaltung des Schwellkörpers im Rahmen einer Erektion aufgrund der bestehenden Plaque was wiederum zu einer Deviation (Krümmung) der Penisachse führt. Hinzu kann es zu Deformitäten (zB Einkerbungsdefekte) am Penisschaft kommen.

– Schematische Darstellung der Plaquebildung –
Der Knoten (die Plaque) führt zu einer Veränderung des Penis.

Symptome der Induratio penis plastica:

Der klassische Symptomenkomplex bei der erworbenen Penisverkrümmung (Induratio penis plastica) fügt sich aus folgenden Punkten zusammen:

  • Schmerzen am Penisschaft
  • Tastbarer Knoten am Penisschaft
  • Auftreten einer Penisverkrümmung
  • Entstehung von Einkerbungsdefekten bis hin zu so genannten Sanduhrdeformitäten
  • langsam fortschreitender Verlust an Penislänge
  • Erektile Dysfunktion im späteren Stadium

Verlauf der Induratio penis plastica

Der Verlauf einer Induratio penis plastica gliedert sich in zwei Phasen, in eine so genannte akute und in eine chronische Phase. Diese lassen sich wie folgt gegeneinander abgrenzen:

Die zwei Phasen der Induratio penis plastica

Akute Phase:Chronische Phase:
Schleichender oder abrupter Beginn der PenisverkrümmungVerkrümmungsgrad stabil
Auftreten von Einkerbungen am PenisschaftKeine Schmerzzustände am Penis
Schmerzen in ca. 40% im schlaffen als auch steifen ZustandKeine Verschlechterung des optischen Erscheinungsbildes
Veränderung der Verkrümmung möglichBeginn: nach 3-24 Monaten

Neben der Funktionseinbuße des Penis beeinflusst das Auftreten der Induratio penis plastica auch die Psyche des Betroffenen negativ. Depressionen und ein vermindertes Selbstbewusstsein können die Folge sein.

Der Verlust der Fähigkeit aktiv am Geschlechtsverkehr teilzunehmen ist für viele Männer eine belastende Erfahrung.

Es existieren gute Behandlungsmöglichkeiten für die Induratio penis plastica. Jedoch ist darauf zu achten sich einem Arzt anzuvertrauen, der sich auf diese Thematik spezialisiert hat um die richtige Diagnosefindung und Therapie erfahren zu können.

Abhängig vom Krankheitsstadium kommen unterschiedliche Therapiemöglichkeiten zur Anwendung:

Ich leide an einer Indoratio penis plastica- was tun?

Welche Therapieoption für Ihren individuellen Fall die beste Lösung ist, kann Ihnen Dr. Kuehhas bei einem ausführlichen Beratungsgespräch weiter erläutern.

Nehmen Sie schon heute mit uns Kontakt auf falls Sie von dem beschriebenen Krankheitsbild betroffen sind und erfahren Sie durch die passende Behandlung wieder Lebensqualität und Lebensfreude!