Expertenbeitrag auf onmeda

Publikationen

30.07.2019

Gastbeitrag

Die Plattform onmeda.de gehört zu den größten Gesundheitsplattformen im deutschsprachigen Web. Als medizinischer Experte unterstützt Dr Kuehhas die Seite rund um die Themen Andrologie und Urologie. In einem ersten Beitrag werden Lesern von onmeda.de über Unterschiede, Ursachen, Symptome und Behandlungsmethoden von Penisverkrümmungen aufgeklärt.
 

Männer mit Problemen zum Arzt bewegen

Denn obwohl besonders die erworbene Penisverkrümmung, die Induratio Penis Plastica, eine durchaus gehäuft auftretende Erkrankung des Mannes ist, ist sie im urologischen Alltag noch immer selten. Ganz einfach deshalb, weil betroffene Männer nicht wissen, was sie tun sollen, oder sich nicht trauen professionelle Hilfe aufzusuchen. Durch die Reichweite der Plattform hofft Dr Kuehhas mehr Männer zu erreichen und zu ermuntern auch mit Ihren intimen Problemen frühzeitig zum Arzt zu gehen. Denn nicht nur bei der Penisverkrümmung gilt: Je früher eine Erkrankung erkannt wird, desto besser sind die Heilungschancen.

Zum Artikel auf onmeda.de