Gastbeitrag auf Focus Online

Publikationen

16.07.2018

Therapieresistente erektile Dysfunktion: Penisprothese als Lösung

Wenn konservative Behandlungsmethoden bei der Therapie einer erektiler Dysfunktion nicht mehr anschlagen, kann eine Penisprothese die Lösung sein. Sie wird durch eine Operation in die Schwellkörper eingesetzt, löst alle Erektionsprobleme und fällt nicht auf. Weil es viele Männer nicht gewohnt sind über intime Dinge zu sprechen, gehen sie auch mit Potenzproblemen oft so lange nicht zum Arzt bis der Leidensdruck zu groß wird. Der erste Schritt um Potenzprobleme in den Griff zu bekommen und wieder eine Erektion zu erreichen ist aber immer ein ausführliches Gespräch und eine Untersuchung bei einem Urologen oder Andrologen.
Um mehr Männer, und dazu zu bewegen auch mit intimen Problemen frühzeitig zum Spezialisten zu gehen, hat Dr Kuehhas einen Gastbeitrag zum Thema „Erektile Dysfunktion“ auf Focus Online verfasst.

Zum Artikel auf focus.de