Urologische Nachrichten: Konservative Behandlung der IPP

Publikationen

17.08.2017

Konservative Behandlung der Induratio penis plastica

In der Fachzeitschrift „Urologische Nachrichten“ veröffentlichte Dr Kühhas einen Beitrag zur Behandlung der Induratio Penis Plastica ohne OP, durch den Einsatz der Kollagenase vom Bakterium Clostridium histolyticum (XIAPEX ®).  Damit können nun Patienten mit einer erworbenen Penisverkrümmung (IPP) auch konservative Behandlungsoptionen erfolgreich angeboten werden. In Kombinationstherapie mit Penisstreckern und Vakumpumpen zeigt die Behandlung mit XIAPEX klare Erfolge bis hin zur vollständigen Begradigung.

PDF- Download des Fachartikels